Archiv der Kategorie 'Anders leben'

Permakultur – Landwirtschaft der Zukunft?

radioWissen – Bayern 2 – 31.5.12

nachhören

Text von radioWissen: Kiwis und Zitronen wachsen auf 1.300 Meter Höhe, Getreide sprießt im Bergwald und sogar im Winter lassen sich im Schnee Radieschen ernten. Sepp Holzers Experimente auf seinem Hof im österreichischen Lungau sind prominente Beispiele für eine besondere Art des landwirtschaftlichen Prinzips der Permakultur.

You‘ve got the power – Bayern und die Energiewende

Zündfunk – Bayern 2 – 24.3.12

Link

Kurztext vom Zündfunk:
Merkel verkündet die Energiewende – in Bayern ist sie schon da. Der Zündfunk hat Politiker und Aktivisten der Energiewende besucht. Denn die wartet nicht auf Desertec und Off-Shore Wind. Sie ist lokal, dezentral und vor allem: Sehr erfolgreich. Während in Berlin mehr über die Kosten der Energiewende diskutiert wird als über deren Chancen, ist die man in Bayern schon viel weiter. Vor allem auf dem Land hat auch der letzte Kommunalpolitiker begriffen, welche riesigen Chancen die Erneuerbaren Energien für den ländlichen Raum bieten. Kaum ein Landkreis, der nicht in regenerative Energien investiert, dabei seine Bürger an den Gewinnen beteiligt und neue Jobs für Handwerker und den Mittelstand generiert. Der Zündfunk besucht Öko-Pioniere, CSU-Bürgermeister und junge Unternehmer, die in der Energiewende kein Problem, sondern eine riesige Chancen sehen.

Landbesetzung – für Ernährungsautonomie und gegen urbanen „Natur“ Park

MoRa3x – Radio Dreyeckland – 6.4.12

abhören

Kurttext von MoRa3x: Die Stadt Rennes. Rennes Métropole will einen urbanen Natur Park schaffen. Nun gibt es aber eine Betzung auf dieser Fläche. Aus diesem Anlass unterhielt sich Radio Dreyeckland am Tag der Besetzung, dem 31. März mit zwei Besetzern über das Projekt, den Zusammenhang mit der restlichen Stadtentwicklungspolitik und die Besetzung aus einem größeren kapitalimuskritischen Blickwinkel betrachtet. Zuerst fragten wir ob ein urbaner „Natur“ Park nicht ein symphatisches Projekt sei…

Besetztes Flughafengelände bei Nantes: ZAD akut räumungsbedroht

Radio Dreyeckland – 9.3.12

nachören

Kurzbeschreibung von MoRa3x:
Die ZAD (Zone A Défendre) hat Verteidigung jetzt akut nötig: Das Gelände in Notre-Dame-des-Landes bei Nantes, auf dem ein Flughafen gebaut werden soll, ist derzeit von AktivistInnen besetzt, die darauf eine Vielzahl von Projekten verwirklicht haben. Aber ab dem 15. März drohen die ersten Räumungen. Im Rahmen der Gegen-Immo in Freiburg waren am 4. März Aktivist_Innen aus Frankreich zu Gast, die über die breiten Spektren des Widerstands und ihre Strategien berichten. Zu hören ist ein Mitschnitt ihres Vortrags mit Übersetzung. Für den 24. März wird international zu einer Demonstration in Nantes mobilisiert.

Schokoladen

Küchenradio – 15.2.2012

Link

Text vom Küchenradio: Am kommenden Mittwochmorgen soll der Schokoladen in Mitte geräumt werden. Grund genug, dass Onkel Andi und DocPhil einem der letzten alternativen Wohn- und Kulturprojekt in Mitte einen Besuch abstatten. Chris und Anja führen uns durch Hof, Studio, Theater und Bar, wo eine Jazz-Kapelle ihren Auftritt vorbereitet. Vor dem Schokoladen treffen wir auf Alexander Morlang und Plaetzchen von der Piratenfraktion im Berliner Abgeordnetenhaus, die ihren ganz eigenen Einsatz am Mittwoch vorbereiten: Mit dicker Netzanbindung, großem WLAN über der Ackerstraße und Video-Streaming-Rucksack wollen die Abgeordneten die Räumung beobachten und auf der Fraktions-Website übertragen. Eine neue und innovative Interpretation parlamentarischer Öffentlichkeitsarbeit: Alles wird Medium.

Bauwagen gehen – Bauwagen kommen

Nachmittagsmagazin für subversive UnternehmungenFreies Sender Kombinat Hamburg – 6.2.12

abhören

Kurzbeschreibung von NfsU: Zomia im Gespräch zur Willkommenssituation in Altona und wie dieser Gruß zu verstehen war.

Angriff auf die Rigaerstr. 94 / Erinnerung an die Räumung der Liebig14

Radio Z Nürnberg – 30.01.12

abhören

Kurzbeschreibung von Radio Z: Ob Razzien, Räumungen oder andere Arten der Repression, der Slogan der Hausprojekte in Berlin bleibt, Wir bleiben Alle! Zu den aktuellen Ereignissen und der stadtpolitischen Entwicklung in Berlin hört ihr ein Interview mit Jakob, einem ehemaligen Bewohner des Hausprojektes Liebigstraße 14.

Das Baumhaus an der Mauer

Küchenradio – 28.10.09

Einlass

Beschreibung vom Küchenradio:
Mehmet Kalin und sein Vater Osman haben das “Baumhaus an der Mauer” gebaut. Die Mauer ist weg, das Baumhaus ist noch da. Es ist das einzige Hause in einer namenlosen Straße, die aber, wenn für die Kalins alles so läuft wie in den letzten 20 Jahren, bald Osmanstraße heißen könnte, benannt nach dem Erbauer des “Baumhauses an der Mauer”. DocPhil auf Hausbesuch.

Prinzessinnengarten

Küchenradio – 04.06.2010

Link

Beschreibung vom Küchenradio: Marco Clausen und Robert Shaw haben an der Ecke Moritzplatz und Prinzessinnenstraße, mitten an einer Verkehrsinsel in Kreuzberg, den Prinzessinnengarten eingerichtet: Eine mobile Gemüse-Oase mit Gastronomie und Stauden-Experten. Gärtner Matze und Historiker Marco berichten über seltene Gemüse-Sorten in Brotkisten, pflanzengestützte Geschäftsmodelle und Tomaten aus Sibirien.

Wohnungsleerstände melden – Interview mit Krystina vom Leerstandsmelder

Radio F.R.E.I. Erfurt – 06.12.2011

Download

Beschreibung Wer eine leere Wohnung sucht, findet dafür zahlreiche Portale im Internet. Eine ganz besondere Internetseite ist leerstandsmelder.de. Allerdings findet man dort keine Mietwohnungen, dennoch sind dort leere Wohnungen, Häuser und Gewerbeflächen eingetragen. Radio F.R.E.I. sprach mit Krystina, die am Aufbau des Leerstandsmelders beteiligt war über die Hintergründe des Portals. Mehr Informationen: www.leerstandsmelder.de

Gut geerdet – Wenn Genossenschaften in die Energieversorgung einsteigen

Notizbuch – Bayern 2 – 09.11.2011

DownloadBar

Beschreibung vom Notizbuch: Jahrzehntelang war der Markt für Strom und Gas fest in den Händen einiger weniger Versorger: überregionale Großkonzerne einerseits, kommunale Stadtwerke andererseits. Die Liberalisierung der Energiemärkte hat neuen Anbietern die Tür geöffnet – darunter auch etlichen, denen es um mehr geht als nur ums Geschäft. Energiegenossenschaften schießen wie Pilze aus dem Boden – auch in Bayern. Bei manchen steht die Selbstversorgung einer Gemeinde im Vordergrund, andere wollen die Energiewende aktiv voranbringen, wieder anderen geht es vorrangig darum, die Großen beim Preis zu unterbieten.

Wagenplatz Zomia goes überall – Allen gehts nur um Politik

Nachmittagsmagazin für subversive Unternehmungen – Freies Sender Kombinat Hamburg – 03.12.2011

AbholBar

Kurzbeschreibung: Zum Stand im Umzug des Wagenplatzes Zomia und zur politischen Bewertung im Gespräch mit dem Nachmittagsmagazin.

Zurück in die Zukunft – Strategien der Muße

radio Thema – Bayern 2 – 11.11.11

Download

Beschreibung von radio Thema: Wir sind zu schnell. Zu schnell zum Leben. Die Diagnose gibt es schon seit Jahren. Aber wir rennen immer schneller, um unserer eigenen Geschwindigkeit zu entkommen. Dabei haben wir verlernt, wie produktiv auch Muße sein kann.

Über den Umgang mit Prostitution in der neoliberalen Stadt

Studio F städtisches – Freies Sender Kombinat Hamburg – 7.11.2011 – 20min27

DownloadBar

Interview

Epizentrum Wien zu Gast bei Radio Rhabarber

Radio Rhabarber – Radio Orange 94,0 – 07.11.11

DownloadBar

Beschreibung: Seit 14. Oktober ist das „Epizentrum“ an der Ecke Lindengasse/Zieglergasse in Wien 7 besetzt. Ein paar der Besetzer_innen kamen am 4. November ins Radio-Orange-Studio zu Radio Rhabarber.
(Anm. d. Red.: Seit dem 08.11. geräumt. Zumindest momentan.)

Podcasts zum Mietshäusersyndikat AMK Altöttinger-Mieter-Konvent

Pogo-Radio – 29.01.2009
Titel: Marcel zu Gast bei Pogoradio in Mannheim.
DownloadBar

Störfunk – 23.04.09
Titel: Der AMK bei Radio Störfunk
DownloadBar

Zündfunk – Bayern 2 – 29.10.2011
Titel: Besuch im Wallfahrtsort – Wir sind Altötting
DownloadBar

Beschreibung vom AMK: Noe Noack vom Radio Zündfunk war in den letzten Wochen ein häufiger Gast bei uns in der Konve. Vielen Menschen hielt er seinen blauen Rüssel, der ihm extra vom bayerischen Rundfunk angefertigt wurde, unter die Nase. Marcel wurde mit vorgehaltenen Langlaufskistöcken sogar gezwungen Marienlieder zu singen!

Beschreibung vom Zündfunk: Altötting: Fade Pilgerstätte? Verbohrter Kirchenstandort? Mitnichten! Das ortsansässige Mieter-Konvent dient alternativ lebenden Menschen als Wohn- und Kulturraum. Der Zündfunk blickt hinter die Kulisse der Idylle.




Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken & handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien: