Archiv für Mai 2014

Überweisung mit „bin laden“

Der konkrete Fall – B5 aktuell – 5.5.2014

nachhören

Text von B5:
Es sollte nur ein Scherz sein: Ein junger Münchner überweist einem Freund Geld für einen Urlaub, schreibt in den Verwendungszweck unter anderem „bin laden“. Doch das hat Folgen.

Aufmerksam wurden wir auf den Fall durch den Telepolis-Artikel: Bayerischer Datenschutzbeauftragter kritisiert Überwachung von Überweisungen

Kameradschaft Süd – Der NSU und seine Verbindungen nach Bayern

Zündfunk Langstrecke – Bayern 2 – 15.2.14

zuhören

Text vom Zündfunk:
Seit Mai vergangenen Jahres wird in München der Prozess zur NSU-Mordserie geführt. Fünf der zehn Morde des NSU wurden in Bayern verübt, drei in Nürnberg und zwei in München. Thies Marsen macht sich auf die Suche nach den Verbindungen.

Zum Thema NSU empfehlen wir auch: Ein Prozeß-Ein Land-Keine Gesellschaft-Viel NSU vom Freien Senderkombinat Hamburg (FSK)

Die Landkommune – Eine Reise in die Provinz

Bayerisches Feuilleton – Bayern 2 – 12.4.14

nachhören

Text von Bayern 2:
Die Idee, die Stadt mitsamt ihren Zwängen hinter sich zu lassen und sein Heil in der Flucht aufs Land zu suchen, ist so alt wie der Zivilisationsüberdruss und die Sehnsucht nach gelebter Utopie. Vor allem in den 70er Jahren des vergangenen Jahrhunderts fiel diese Idee bei den Anhängern alternativer Formen des Zusammenlebens auf fruchtbaren Boden. – Joseph Berlinger ist in die Provinz gereist, um einige der letzten Landkommunen aufzuspüren – und die Veteranen einer gelebten Utopie zu befragen.

Die Geschichte der Müllentsorgung

17grad – 22.4.14

mithören

Text von 17grad:
Wir schreiben das Jahr 2014 nach Christus und befürchten das Schlimmste: Zum 200. Jahrestages der Einführung der organisierten Müllentsorgung in London werden in den kommenden Monaten umtriebige Autoren, Experten, Analysten und Dokumentarfilmer mit ihren Radio-Features, Reportagen und TV-Beiträgen Unsummen an Sendezeit und Feuilletonseiten füllen und uns mit zerrütteten Nerven und leerem Kopf auf der medialen Wallstatt zurücklassen. Unser gutgemeinter Rat diesbezüglich: Hören Sie JETZT gut zu und schalten Sie danach einfach ab.




Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken & handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien: