Pizzaria Anarchia in Wien ist akut räumungsbedroht

Radio Dreyeckland Freiburg – 6.2.14

nachhören

Text von Dreyeckland:
Die Pizzaria in der Mühlfeldgasse in Wien ist seit etwas mehr als 2 Jahren besetzt. Eine klassische Besetzung war das allerdings nicht: Der Vermieter hatte sich die Leute selbst ins Haus geholt, um die ürbig gebliebenen Mieter_innen rauszuekeln. So instrumentalisieren ließen sich die „Pizzas“ allerdings nicht, solidarisierten sich mit den Mieter_innen und verwandelten das Haus in einen rege genutzen Raum für Veranstaltungen, Vernetzung – und natürlich zum Pizza backen. Nun ist die Pizzaria Anarchia allerdings akut räumungsbedroht. Die Besetzer_innen wurden bereits aufgefordert, bis zum 5. Februar auszuziehen. Dem wurde bisher selbstverständlich noch nicht nachgekommen. Gestern gab es eine Demo für den Erhalt der Pizzaria.





Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken & handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien: