Von ehemaligen Toten, Sex und Freundschaft mit AktivistInnen – Methoden der Spitzel

Radio Dreyeckland – 14.2.12

abhören

Text von Radio Dreyeckland:
Gespräch mit Matthias Monroy, freier Journalist aus Berlin, der sich seit langem mit den grenzüberschreitend tätigen Polizeispitzeln beschäftigt, zu den Auswüchsen der Spitzelei in Groß-Britanien und Deutschland. Wie laufen die Verfahren gegen die britische Polizei u.a. wegen Sex als Erittlungsmethode? Wie reagiert der enttarnte Eurospitzel Mark Kennedy darauf? Ist Spitzelsex für die Bundesregierung nur als Ermittlungsmethode, nicht aber mit lustvollen Spitzeln nicht ok? Und haben auch die vom Heidelberger LKA Spitzel Simon Bromma ausgeforschten Personen Chance juristisch gegen die emotionale Ausbeutung vorzugehen?





Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken & handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien: