Der Spott – Eine gefährliche Waffe

radioWissen – Bayern 2 – 4.1.12

abhören

Text von radioWissen:
Grob und derb wird der Gegner und das, was ihm lieb ist, lächerlich gemacht – seine Person, seine Leistungen, seine Wertvorstellungen. Aber auch fein und hintergründig wird gespottet – bei Dichtern und Denkern wie Heine und Nietzsche.





Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken & handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien: