Der Fußballkrawall von Hamburg war ein gezielter und geplanter Angriff von Nazi-Hools auf die St. Pauli Fans

Nachmittagsmagazin für subversive Unternehmungen – Freies Sender Kombinat Hamburg – 9.1.2012

AbhörBar

Beschreibung von FSK Hamburg: „Als aber ca. 120 vermeintliche Lübecker Fans zum ersten Mal auf die dem St. Pauli Block schräg gegenüber gelegenen Sitzplätze stürmten, wurde schnell klar, dass deren Fangruppe am Freitag durchsetzt war mit Leuten, die Auseinandersetzungen suchen. Die meisten trugen schwarze Shirts mit einem Aufdruck „Krawallbande“, „Krawallbrüder“ o.ä.. Es kam zu Schmährufen wie „Schwule, Schwule“, „Judenkinder“, „Zick Zack Zigeunerpack“ und Ähnliches. Ein Vorgehen seitens des Veranstalters oder der Polizei gegen diese Sprüche war nicht erkennbar. Auch hier müssen wir der o.g. Polizeimeldung widersprechen: Von Fans des FC St. Pauli wurde zu diesem Zeitpunkt keine Konfrontation mit den Lübecker Fans gesucht. Vielmehr hörten u.a. Journalisten auf der Westtribüne Gespräche Lübecker Fans mit, in denen diese sich gegenseitig darüber informierten, gar darüber lustig machten, wie einfach es sei, die Sperren zu umgehen und zu den St. Pauli-Fans zu gelangen. Diese Beobachtungen wurden der Polizei gemeldet, jedoch offensichtlich ohne einen erkennbaren Effekt.“ (Dokumentiert nach der Home Page des Vereins) Die vollständige Stellungnahme des FC St. Pauli unter http://www.fcstpauli.com/magazin/artikel.php?artikel=10473&type=2&menuid=57&topmenu=112 Die Stellungnahme der Polizei findet sich unter http://www.presseportal.de/polizeipresse/pm/6337/2177565/pol-hh-120108-4-ausschreitungen-beim-hallenfussballturnier-bilanz-der-polizei Wir empfehlen den lesenswerten Beitrag einschließlich der dort geposteten Augenzeug_Innen Berichte unter http://www.publikative.org/2012/01/08/des-ratsels-losung/


2 Antworten auf „Der Fußballkrawall von Hamburg war ein gezielter und geplanter Angriff von Nazi-Hools auf die St. Pauli Fans“


  1. 1 Administrator 09. Januar 2012 um 23:31 Uhr

    Link zum im Beitrag empfohlenen Artikel auf Publikative

  2. 2 Administrator 11. Januar 2012 um 17:51 Uhr

    Weiteres, sehr kritisches Interview zum Thema „Überfall auf St. Pauli-Fans und die mediale Rezeption solcher Vorfälle“ von Radio Corax Halle:
    http://www.freie-radios.net/45615

Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.



Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken & handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien: